Das ist Danizinha

Heute möchte ich euch Danizinha vorstellen. Sie ist mein Avatar und wird euch ab sofort durch diesen Blog begleiten.

Ihr Aussehen ist auf den berühmten brasilianischen Cartoonisten Mauricio de Sousa zurückzuführen; ihr Name auf Cebolinha, eine der Figuren von de Sousas bekanntesten Comic-Reihe “Turma da Mônica”.

So wie in Österreich jeder “Tim und Struppi”, “Astérix” und “Lucky Luke” kennt, kennt in Brasilien jeder die Geschichten rund um Mônica und ihren Freunden Cebolinha, Cascão und Magali. Angeblich machen sie sogar rund 80% des brasilianischen Comic-Marktes aus. Man kommt in Brasilien also quasi seit den 1960ern nicht an der Gang vorbei, die die (fiktive) Nachbarschaft von São Paulo erkundet.

Dabei lässt sich besonders Mônica absolut nichts gefallen. Sie ist nicht nur unerschrocken und stark, sondern zeichnet sich auch durch eine tolle feministische Figur aus, die sich jeder Zuschreibung von kleinen Mädchen als “das schwache Geschlecht” entzieht.

Gleichzeitig geben die Geschichten Raum für individuelle Charaktere und deren Konflikte, die aber immer in der Gruppe gelöst werden. Vor allem Mônica und Cebolinha geraten häufig aneinander. Während der Bully Cebolinha immer wieder Fallen für Mônica stellt, gelingt es ihr jedes Mal, die Oberhand zu behalten.

Die Geschichten rund um Mônica & Co. wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Auch in Deutsch erschienen Mônica-Comics, allerdings unter dem Namen “Fratz und Freunde”.

Zudem tauchen die Figuren nicht nur in Comic-Büchern, sondern auch in Film- und Fernsehadaptionen auf. Und es gibt jede Menge Merchandise!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.